REH RaumErweiterungsHalle

Wenn bei Möbel-Krieger oder IKEA die Lichter ausgeblasen werden, ist bei GEYERSBACH noch längst nicht Feierabend. Denn dann werden in der RaumErweiterungsHalle (REH) die GEYERSBACH-Tische und -hocker für die Zuschauer zurecht gerückt. Die Bühne wird angerichtet. Jetzt stehen nicht die GEYERSBACH-Möbel im Mittelpunkt, sondern Autoren, Musiker, Künstler.

Die RaumErweiterungsHalle ist ein Ziehharmonika-Container, dessen Geschichte bis in die späten 1960er Jahre reicht. Ein ehemaliger Intershop, einst vor dem heutigen Ostbahnhof stehend, der nach diversen Zwischenstationen 2010 im Prenzlauer Berg heimisch geworden ist. Tagsüber von GEYERSBACH als Showrrom für seine Möbel genutzt, wird die Halle am Abend zur Lesebühne. Oder Musikbühne. Oder Austellungshalle. Das REH ist in besonderer Weise geeignet, Berlin in der Epoche des Wandels rück- wie vorwärtsgewandt erlebbar zu machen.

REH RaumErweiterungsHalle // Kopenhagener Straße 17 // 10437 Berlin

REH Berlin (Raum-Erweiterungs-Halle)

PROGRAMM

Buchpremiere – Björn Kuhligk: „Kurzstrecke“

Buchpremiere von Björn Kuhligks neuem Buch „Kurzstrecke – Neue Berliner Szenen“ im Quintus-Verlag. Moderation: Marcel Diel 27. November 2020, 20 Uhr, Einlass: 19 Uhr 30, 5 Euro Berlin ist die eigentliche Hauptfigur in den Geschichten und Reportagen von Björn Kuhligk: Er begegnet einem Fußball-Fan auf Krücken, geht zum Kinderarzt und auf ein Industrial-Konzert, ohne vorher zu […]

Buchpremiere – Klaus Ungerer: „Gott go home! Friede auf Erden gibt es nur ohne...

Religion bringt Frieden und Liebe? Wer’s glaubt, wird selig. Religionen sind von Natur aus antidemokratisch, ihr Feind heißt Aufklärung. Aber niemand spricht das aus. Man begegnet den wolkigen Gottesmärchen vorsichtshalber mit Ehrfurcht. Dabei sind die Nachrichten voller Gewalt, Ungerechtigkeit und haarsträubendem Quatsch, die von den großen Religionen ausgehen. Klaus Ungerer hat da eine Weile mitgelesen. […]

Buchpremiere – Ralph Hammerthaler: „Kosovos Töchter“

Buchpremiere von Ralph Hammerthalers neuem Roman „Kosovos Töchter“ im Quintus-Verlag. Moderation: Besim Kadriu, Wann: 1. Oktober 2020, 20 Uhr, Einlass: 19 Uhr 30, 5 Euro „Lange stritt er die Erkenntnis ab, doch mit einem Mal ließ er sie zu: Ja, nur Frauen. Warum war ihm das nicht früher aufgefallen?“ Anton, ein früherer deutscher Soldat, kehrt nach gut […]

Wild Wood „#1“

Als das Öko-Institut (Berlin) anfragte, ob wir uns in der Lage sehen, eine insgesamt sieben Meter lange Wanderverkleidung für das Entrée des neuen Büros in Berlin-Pankow zu gestalten, waren wir zunächst geschmeichelt, gefordert und gelähmt von der Größe der Aufgabe. Dann aber, auf dem Rückweg von der Erstbesichtigung, angekommen im Holzlager, kam die Inspiration: Warum […]

Workshop: Upcycling – dein Hocker aus alten Dielen

Schreinere ein nachhaltiges Designer-Stück und gib ihm einen individuellen Schliff! Schöner Wohnen – und das mit gutem Gewissen. In diesem Workshop stellst du dein eigenes Möbelstück her und zwar ohne neu geschlagenes Holz zu verwenden: Ulf Geyersbach zeigt dir wie man alte Hölzer recycelt und daraus ein neuwertiges Möbelstück macht. Verwendet werden ausschliesslich Fußbodendielen aus der […]