Das REH liest: Svenja Flaßpöhler, Florian Werner – „Zur Welt kommen“

Svenja Flaßpöhler und Florian Werner kennen einander seit fünfzehn Jahren, vor zehn Jahren kam ihre Tochter zur Welt, vor drei Jahren ihr Sohn. Eine Philosophin und ein Literaturwissenschaftler: Natürlich wurden da am Frühstückstisch nicht nur Lätzchen gewechselt, es wurde auch über die philosophischen Dimensionen der Elternschaft diskutiert. Mit ZUR WELT KOMMEN legen Flaßpöhler und Werner […]

Das REH liest: Ariana Harwicz – „Stirb doch, Liebling“

«Wie konnte es sein, dass ich, eine schwache, gestörte Frau, die von einem Messer in der Hand träumte, Mutter und Ehefrau dieser beiden Wesen war?» Mit Ariana Harwicz und ihrem messerscharfen, grandiosen Roman «Stirb doch, Liebling» (Verlag C.H.BECK) erscheint endlich eine der wichtigsten argentinischen Autorinnen auf dem deutschen Buchmarkt. Wir freuen uns sehr, dass mit […]

Das REH liest: Rainer Erlinger – „Warum die Wahrheit sagen“

Was ist eigentlich Wahrheit und wofür braucht man sie? Diese Fragen thematisiert Rainer Erlinger in seinem neuen Buch „Warum die Wahrheit sagen?“. Am 26. März präsentiert der Süddeutsche Zeitung Magazin Kolumnist und Autor die Neuerscheinung in der Raumerweiterungshalle für unseren Buchladen in der REH. Über das Buch: Sie ist die Basis für jede Kommunikation. Und […]

Das Bunte REH: Anke Stelling und Gerhard Gschlößl

Heute öffnen wir unsere Pforten für DAS BUNTE REH DER LIEBEN NACHBARN – möglicherweise die letzte Gelegenheit, Anke Stelling live in Berlin zu erleben, ehe sie endgültig auf den Autorinnen-Olymp verschwindet. Anke Stellings gnadenloser Prenzlberg-Roman „Schäfchen im Trockenen“ steht auf der Shortlist für den Preis der Leipziger Literaturmesse. Um ihr so richtig Dampf zu machen, […]

Das REH liest: Philipp Böhm – „Der Schellenmann“

Philipp Böhm erzählt in seinem Debüt „Schellenmann“ eindringlich und sprachgewaltig: Eine Fabrik am Rande der Stadt, ein Sommer, der nicht mehr endet. Jakob begibt sich auf die Suche nach seinem verschwundenen Freund Hartmann, während die Natur um die kleine Stadt langsam stirbt und die Bewohner immer aggressiver werden. Dabei folgt ihm der mysteriöse Schellenmann. Es […]