Nur Langeweiler haben keine Narben

Jeder GEYERSBACH-Tisch hat in seinem Vorleben als harter Dielenboden schon viel durchgemacht, einiges erlebt und manches gesehen. Die Kratzer, Dellen und Löcher einer Diele zeigen ihren wahren Charakter. Wir nennen es Patina. Diese Vorgeschichte schreibt sich in ihrem zweiten Leben als Dielentisch fort. Sie werden sie im weiteren Gebrauch zu Ihrer Diele machen; zu Ihrem Tisch. Das verleiht Ihrem Unikat die besondere Note. Es wird ihr Unikat.

Aktuell fünf Produktlinien halten wir für Sie bereit. Studio – so nennen wir unseren neuesten Wurf, inspiriert von einem Stapel alter Türen, der uns in der Schonenschen Straße den Bürgersteig versperrte. Die Bank- und Tischplatten werden aus ca. 37 mm starker Kiefer verleimt. Wir bauen dieses Modell ohne Zarge. Ein Freiträger: lediglich auf der Unterseite sind verborgene Gratleisten aus T-Stahl eingearbeitet, um die Platte plan zu halten. Die in leichtem Winkel angesetzten Beine aus Dielenholz lassen sich (beim Tisch) für den Transport demontieren. Damit ist Studio trotz seines stattlichen Gewichts ein lässiger Umzugspartner. Tische / Bänke / Hocker

Tisch 5 - Perspektivisch

Lounge ist der kleine Bruder von Studio. Eine Längszarge haben wir eng an die Tischbrust geleimt, die Querzarge ans Beingestänge versetzt. Damit dieser Tisch es wagen kann, seine Beine nach Lust und Laune von sich zu strecken. Lässig wirkt er auf uns, bisweilen loungig. Wir fertigen ihn am liebsten in einem Farbendreiklang, hier in der Variante naturdielenbraun, flaschengrün, dirty white. Tische / Bänke

Tisch 6 - Perspektivisch

Der Standard ist unser Erstling. Deswegen ist er uns besonders ans Herz gewachsen. In vielen Details allmählich ausgereift, bauen wir ihn inzwischen in Längen bis zu 2 Meter 50. Schmal gehaltene, sich zum Boden hin verjüngende Beine aus Dielung, ein klassischer Rahmen, der mit Zargenwinkel und Nutklötzchen Unterbau und Platte zu einem Guß verbindet. Die vier Beine springen leicht aus dem Zargenrahmen vor. Die Platte wird in unterschiedlichen Serien in ausgereiften Farbkombinationen unseres Fundholzes verleimt: Mehr basic als Tisch geht nicht. Tische / Bänke  Tisch 2 - Perspektivisch

Die Produktlinie Function entstand aus einem Banktyp, der uns noch immer vor Rätsel stellt. Schattenfuge an der Stirnseite, dazu möglichst schmal gehaltene Beine, eine Zarge, die an der Längsseite nach innen verspringt. Doch noch immer verblüfft uns der Zuschnitt der Beine: Sitzen sie nun rechtwinkelig am Rahmen oder nicht? Noch immer müssen wir bei jedem fertigen Exemplar den Winkel anhalten und klären: gerade. Oder gerade nicht? Tische / Bänke / Hocker

Tisch 7 - Perspektivisch

Designer nennen wir den jüngeren Bruder des Standard. Beine und Rahmen schließen bündig ab, ebenso Tischplatte und Rahmen-Beinkonstruktion: eine klare, kantige, kompromisslose Form. Eine umlaufende Schattenfuge setzt einen Stilakzent. Die Fuge, ähnlich dem Komma verbindet sie mehr als dass sie trennt. Tische / Bänke

Tisch 8 - Perspektivisch

Custom: Sie wollen nur eine Platte bestellen? Eine nach Ihrem Entwurf gefertigte Bank? Custom erfüllt ihre Sonderwünsche. Ein Konferenztisch in ungewöhnlichen Abmessungen? Eine maßgefertigte Stauraumbank? Ein Hocker, den sie schon lange im Kopf mit sich herumtragen? Sprechen Sie uns an, schicken Sie uns Ihre Skizze. Wir machen Ihnen gerne ein unverbindliches Angebot.

Slider_Gruppe