Sonntag, 01. März 2020

13. März 2020, 20 Uhr: Erstes Konzert nach Jahren mit dem „Ur-„Schlagzeuger des Silent Jazz Ensembles Uli Moritz und dem Gitarristen Bjössi Klütsch als Gast.

Besetzung:

Helmut Engel (D): Bassquerflöte, Querflöte, Saxophone (www.engel-musehold.de)
Roberto Badoglio (IT): 6-String E-Bass (www.robertobadoglio.com)
Bjössi Klütsch (D): (Gitarre)
Ulrich Moritz (D): Schlagzeug, Percussion (www.uli-moritz.de)

Poetische Tiefe – sie wird bei dem Konzert des legendären Silent Jazz Ensembles am 13.3. in der Raumerweiterungshalle zu erspüren sein. Kaum eine Jazzband vermochte es bisher, kammermusikalische Strukturen und impressionistische Freiheiten dermaßen zu vereinen. Vor mehr als dreißig Jahren war das Silent Jazz Ensemble eines der kommerziell erfolgreichsten Jazzbands in Deutschland und tourte durch die ganze Welt. Nun hat es der Mitbegründer Helmut Engel erneut zum Leben erweckt und das werte Publikum hat in der Raumerweiterungshalle von Ulf Geyersbach die Gelegenheit, in einzigartigen Klängen und allerlei Emotionen erweckenden Rhythmen zu schwelgen. Dieses ungewöhnliche Erlebnis sollte sich niemand entgehen lassen.